Termin am Kotti

Berlin, U-Bahnhof Kottbusser Tor.
Ein abgerissener Mann hantiert auf einer Bank mit harten Drogen. Zwei Polizisten laufen vorbei, schauen ihm gelangweilt beim Glätten der Alufolie zu, bleiben schließlich doch stehen.
„Hallo! Was machstn du da?“, brüllt einer der Polizisten.
Der Mann wirft wütend seinen Kopf zur Seite. „Watn? Stör mich nich, Mensch!“
Der Polizist: „Pack das weg!“
„Nö! Wat wüllst du denn?“, ruft der Mann aufgebracht.
„Pack das weg und geh nach Hause!“
„Nö! Geht nich! Ick hab nochn Termin!“
„Wo? Wann? Mit wem?“
„Na hier gleisch! Um achte. Mit Rudi.“
Der Polizist schaut genervt seinen Kollegen an. Plötzlich Geschrei am anderen Ende des Bahnsteigs. Die beiden Polizisten rennen los.
Der Mann auf der Bank glättet gedankenverloren seine Folie. Dann hebt er den Blick und schaut zur Treppe. Er wartet auf Rudi.