Dorit Linke, Berliner Autorin

Wissen, Werte und Bildung in Zeiten der Digitalisierung

Category: Allgemein

Digital Schnick Schnack

Wie sieht es aktuell mit digitalisierten Lernprozessen, Leseförderung und digitaler Medienbildung aus?

Der Verein METIS ist mit seinen Projekten immer sehr konkret. Das bedeutet, dass wir in unseren Kursen über das gemeinsame Lesen von Jugendbüchern die Lesekompetenz stärken und gleichzeitig Fotos, Filme oder kleine Texte produzieren, bis hin zu Kostümen und Requisiten für unser Online Theater.

Wir wollen mit diesem Beitrag die Digitalisierung im Bereich Bildung und Kultur mal mit etwas Abstand betrachten. Dazu habe ich die Medienpädagogin und Vorstandsvorsitzende von METIS e.V., Katharina Lifson, interviewt.

Katharina ist seit Anfang des Jahres bei METIS, doch bereits seit 2015 widmet sie sich über verschiedene Vereine der kulturellen Bildung und setzt Projekte zur digitalen Leseförderung um.

Dazu kommt ein wichtiger und konkreter Blickwinkel: seit 2018 ist sie wieder Studentin und steht kurz vor dem Staatsexamen für das Lehramt am Gymnasium in Deutsch und Geschichte.

Informationen zu unserer Arbeit findet ihr hier: https://metis-in-mv.de/

Berlin in Zeiten von Corona

Ostereier sind bunt, meine Berlin-Fotos heute schwarz-weiß.

An den Hotspots waren erstaunlich viele Touristen, was eigentlich nicht sein kann. Vielleicht kamen sie ja aus Spandau oder Eberswalde angereist. Schöne Ostern und passt auf euch auf 💙

Weihnachten für Swasiland

“Kinder haben ein Recht auf Kindheit.” Kirsten Boie

Was brauchen wir wirklich zu Weihnachten? Was ist wertvoll für uns und für andere? Ganz einfach: Gutes zu tun. Das können wir mit der Unterstützung des Projekts Swasiland der wunderbaren Autorin Kirsten Boie.

Eine Bitte: Schaut euch den Film an und wünscht euch bitte von euren Lieben zu Weihnachten eine Spende für dieses Projekt. Diese kommt Kindern zugute, die in einem Land aufwachsen, das eine durchschnittliche Lebenserwartung von nur 31 Jahren hat.

43% aller Kinder in Swasiland sind Waisen. Können wir uns ihr Leben, ihren Alltag in einem der ärmsten Länder der Welt vorstellen? Wohl kaum. Aber wir können den Kindern helfen und den Menschen vor Ort, die ihnen wieder ein Zuhause geben.

Möwenweg-Stiftung
IBAN: DE10700205005020204000
BIC: BFSWDE33MUE
Bank für Sozialwirtschaft

Auch kleine Beträge bewirken sehr viel.

Love comes on a wing

Susanne, seit 2 Jahren bist du nicht mehr da. Du hast gesagt, dass du nun mit den Vögeln fliegen wirst. Du fehlst so sehr.

Früher haben wir zusammen oft Nick Cave gehört. Er wird mich weiter begleiten.

Russischer Buchtrailer zu “Jenseits der blauen Grenze”

Wer mag, kann hier ein wenig Russisch üben. Der Kontext erschließt sich, denke ich. Schöner Buchtrailer – und dazu der erste, den es zu “Jenseits der blauen Grenze” überhaupt gibt.

Trailer zu “Jenseits der blauen Grenze” – auf Russisch

Interview im Jubiläumsjahr der Friedlichen Revolution

Saskia Geisler von lies-geschichte hat mich interviewt, vielen Dank dafür!

Wir reden über Schreibprozesse und Recherche, über Fiktion und Realität, über die Bedeutung von Zeitzeugen und die Notwendigkeit von politischer Bildung, über persönliche Haltung und unsere Verantwortung im Heute, was die politisch-historische Vergangenheitsaufarbeitung und deren Vermittlung an die Jugend betrifft.

Außerdem gebe ich Einblicke in meine literarischen Vorhaben. Würd mich freuen, wenn ihr hier mal reinschaut.

Du möchtest informiert bleiben? Dann bitte hier entlang.

“Jenseits der blauen Grenze” am Theater Anklam

Nach Rostock, Stendal und Gera bringt nun auch Anklam “Jenseits der blauen Grenze” auf die Bühne. Ich freue mich riesig darüber.

Premiere ist am 19.10.2019 um 19.30 Uhr. Ich kann leider nicht vor Ort sein, weil ich auf der Frankfurter Buchmesse unterwegs bin, aber vielleicht schafft ihr es ja nach Anklam, macht ein paar Farbaufnahmen und berichtet mir?

Spielefassung von Julia Korrek

Du möchtest informiert bleiben? Dann bitte hier entlang.

(Deutsch) One Breath Around The World

Sorry, this entry is only available in German.

(Deutsch) Mit der Straßenbahn durch Ostberlin

Sorry, this entry is only available in German.

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen