Ostberlin. Westberlin.
Zwei Verliebte, jeweils im anderen Teil der Stadt.
Und dann fällt die Mauer.

Ab August 2019 im Buchhandel
erscheint im Carlsen Verlag

Ostberlin im Frühjahr 1988. Nina und Lutz sind verliebt und verbringen so viel Zeit wie möglich miteinander. Sie wissen, dass ihre junge Liebe auf eine harte Probe gestellt werden kann, denn Ninas Eltern haben einen Ausreiseantrag aus der DDR gestellt.

Tatsächlich muss Nina Ostberlin verlassen, sich von Lutz verabschieden zu können.

Und dann hört Lutz am 9. November 1989, dass die Grenze offen ist und macht sich in dieser einzigartigen Nacht auf den Weg zu Nina. Er lernt dabei die andere Seite seiner Heimatstadt Berlin kennen, die all die Jahre so nah und doch so fern war.