Leipziger Lesekompass 2016
Goldener Bücherpirat 2016

„Dorit Linke hat mit ihrem zweiten Roman nicht nur einen spannenden Kinderkrimi geschrieben, sondern tritt auch in die Fußstapfen Erich Kästners. Genau beobachtend und sprachlich so witzig wie authentisch, zeichnet sie ganz nebenbei das Bild eines sozialen Milieus, in dem Armut und Lethargie herrschen … Ein Muss für alle Berlin-Liebhaber und Krimibegeisterten ab 10 Jahren.“
Kathrin Köller, Eselsohr

„Emil und die Detektive von heute – mit Ecken, Kanten und viel Charme!“
Jury Leipziger Lesekompass 2016

„Fett Kohle“ ist ein nahezu perfekter Krimi für Kinder. Er ist spannend, entwickelt bald rasantes Tempo, hat einen sympathischen Helden, überraschende Verwicklungen und die richtige Mischung für wildes Herzklopfen und erlösendes Gelächter. Dazu ist er so penibel lokal in einem Berliner Bezirk verankert, dass er sich wegfuttern lässt wie eine Tüte Popcorn.“
TITEL kulturmagazin

„Mir gefällt das Buch, weil es spannend ist, außerdem kann man daraus lernen, dass manche Mutproben nicht sehr schlau sind. Dieses Buch empfehle ich für Jungen ab 10 Jahren.“
Felix, 9 Jahre (Zielgruppe)

Lesekompass Fett Kohle - Dorit Linke Kopie