Dorit Linke, Autorin

Wissen, Werte und Bildung in Zeiten der Digitalisierung

Kategorie: Allgemein

Weihnachten für Swasiland

„Kinder haben ein Recht auf Kindheit.“ Kirsten Boie

Was brauchen wir wirklich zu Weihnachten? Was ist wertvoll für uns und für andere? Ganz einfach: Gutes zu tun. Das können wir mit der Unterstützung des Projekts Swasiland der wunderbaren Autorin Kirsten Boie.

Eine Bitte: Schaut euch den Film an und wünscht euch bitte von euren Lieben zu Weihnachten eine Spende für dieses Projekt. Diese kommt Kindern zugute, die in einem Land aufwachsen, das eine durchschnittliche Lebenserwartung von nur 31 Jahren hat.

43% aller Kinder in Swasiland sind Waisen. Können wir uns ihr Leben, ihren Alltag in einem der ärmsten Länder der Welt vorstellen? Wohl kaum. Aber wir können den Kindern helfen und den Menschen vor Ort, die ihnen wieder ein Zuhause geben.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Möwenweg-Stiftung
IBAN: DE10700205005020204000
BIC: BFSWDE33MUE
Bank für Sozialwirtschaft

Auch kleine Beträge bewirken sehr viel.

Helfen
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Love comes on a wing

Susanne, seit 2 Jahren bist du nicht mehr da. Du hast gesagt, dass du nun mit den Vögeln fliegen wirst. Du fehlst so sehr.

Früher haben wir zusammen oft Nick Cave gehört. Er wird mich weiter begleiten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Russischer Buchtrailer zu „Jenseits der blauen Grenze“

Wer mag, kann hier ein wenig Russisch üben. Der Kontext erschließt sich, denke ich. Schöner Buchtrailer – und dazu der erste, den es zu „Jenseits der blauen Grenze“ überhaupt gibt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Trailer zu „Jenseits der blauen Grenze“ – auf Russisch

Interview im Jubiläumsjahr der Friedlichen Revolution

Saskia Geisler von lies-geschichte hat mich interviewt, vielen Dank dafür!

Wir reden über Schreibprozesse und Recherche, über Fiktion und Realität, über die Bedeutung von Zeitzeugen und die Notwendigkeit von politischer Bildung, über persönliche Haltung und unsere Verantwortung im Heute, was die politisch-historische Vergangenheitsaufarbeitung und deren Vermittlung an die Jugend betrifft.

Außerdem gebe ich Einblicke in meine literarischen Vorhaben. Würd mich freuen, wenn ihr hier mal reinschaut.

„Ich denke mir ja nicht ein Raumschiff aus, das irgendwo landet.“
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Du möchtest informiert bleiben? Dann bitte hier entlang.

„Jenseits der blauen Grenze“ am Theater Anklam

Nach Rostock, Stendal und Gera bringt nun auch Anklam „Jenseits der blauen Grenze“ auf die Bühne. Ich freue mich riesig darüber.

Premiere ist am 19.10.2019 um 19.30 Uhr. Ich kann leider nicht vor Ort sein, weil ich auf der Frankfurter Buchmesse unterwegs bin, aber vielleicht schafft ihr es ja nach Anklam, macht ein paar Farbaufnahmen und berichtet mir?

Spielefassung von Julia Korrek

Jenseits der blauen Grenze
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Du möchtest informiert bleiben? Dann bitte hier entlang.

One Breath Around The World

Guillaume Néry: „One Breath Around The World“  
Wunderschön. Für alle, die Wasser mögen – und die Welt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Mit der Straßenbahn durch Ostberlin

Ostberlin, Januar 1990

https://www.youtube.com/watch?v=8ggWpr27YrM

Unspektakulär aus der Straßenbahn heraus gefilmt, ist dies ein tolles Zeitdokument: vorbeieilende Ostberliner, auffallend wenig Verkehr auf der Straße, der allerdings tiefhängende Abgase erzeugt. Wer erinnert sich an das Klingeln der Straßenbahn und an die seltsamen Geräusche bei der Anfahrt?
Ich hatte Mühe, die Straßenecken wiederzuerkennen.

Stationen: Berliner Allee, Greifswalder Straße, Mollstraße, Torstraße, Alte- und Neue Schönhauser Straße.

 

 

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen