Schreibworkshops zur Politischen Bildung

Schreibworkshops zur Politischen Bildung

Dienstag, der 25. Oktober 2022 Aus Von Dorit Linke

In den zurückliegenden Jahren habe ich verschiedene Schreibworkshops zur Politischen Bildung entwickelt, angeregt durch meine Arbeit als Zeitzeugin und dank zahlreicher Inputs bei Lesungen und in Gesprächen mit Schüler:innen und Lehrer:innen.

Über Anfragen von Schulen, Institutionen und Fördermittelgebenden freue ich mich sehr! Über das Formular am Ende dieser Seite können Sie mit mir in Kontakt treten.

Hier nun eine Übersicht der wichtigsten Themen:

Schreibworkshop „Demagogie und Populismus“

Für Schüler:innen von der 9. bis zur 12. Klasse
Krisenzeiten sind gute Zeiten für den Populismus, der die Gesellschaft spalten und bestehende Strukturen zerstören will. In praktischen Schreibübungen und während der Erarbeitung kleiner Theaterszenen lernen die Schüler:innen die Merkmale einer demagogischen Sprache kennen. Das Wissen um die Gefahren und das Erkennen der Zeichen ist wichtig, schließlich lassen sich aus der Art der Sprache Rückschlüsse auf die Motivation der Sprechenden ziehen.

Schreibworkshop „Fake News und Quellenkunde“

Für Schüler:innen von der 7. bis zur 10. Klasse
Wie unterscheide ich seriöse von unseriösen Informationsquellen?

Schreibworkshop „Sprache in der Diktatur“

Für Schüler:innen von der 9. bis zur 12. Klasse
Wie wirken sich diktatorische Systeme auf Menschen, auf ihr Denken und damit auf die Sprache aus? Die Jugendlichen lernen zu unterscheiden zwischen einer demokratischen und einer diktatorischen Sprache. Wir sprechen dabei über Zensur und über die Schere im Kopf.

Schreibworkshop „Der Tyrannei widerstehen“

Für Schüler:innen von der 7. bis zur 10. Klasse
Teil meiner Schreibwerkstatt-Reihe zur politischen Bildung ist nun auch der Workshop „Der Tyrannei widerstehen“. Die Schüler:innen erfahren dabei, wie eine Tyrannei entsteht und sich ausbreitet. In der Schreibwerkstatt lernen sie ganz konkret, mit welchen Mitteln, Handlungen oder Haltungen einer Tyrannei begegnet und diese bereits in ihren Anfängen verhindert werden könnte.

Schreibworkshop „DDR und Diktatur“ mit den Themen

Alltag in der DDR

Jugend in der DDR

Leben in der Diktatur

Sport in der DDR

Schule in der DDR

Mauerfall 1989

Transformationsprozesse nach 1990

Für Schüler:innen von der 9. bis zur 12. Klasse

Sie sind Lehrerin oder Lehrer und finden diese Themen wichtig und interessant? Sie planen eine Projektwoche? Bitte kontaktieren Sie mich über dieses Formular.

Alternativ können Sie über den Button Ihren unverbindlichen Wunschtermin reservieren. Dazu werden Sie auf meine externe Buchungsseite weitergeleitet, über die Sie den Termin und eine Kontaktmöglichkeit angeben können. Ich prüfe dann, ob eine Anreise von Berlin aus zu diesem Termin möglich ist und setze mich schnellstmöglich wieder mit Ihnen in Verbindung. Keine Vorauszahlung, Kosten werden erst nach erfolgtem Workshop in Rechnung gestellt.

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff (Pflichtfeld)

    Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.

    Zu den Resultaten eines Schreibworkshop

    Resultate Schreibworkshop